Organisatorisches

Zeit Raum Termine
Mo 09:45–11:15 V38.04 wöchentlich ab 04.04.2016
Di 09:45–11:15 V38.04 wöchentlich ab 05.04.2016

An den folgenden Tagen findet keine Vorlesung statt:

  • 17.05.2016 (Pfingsten)
  • 18.05.2016 (Pfingsten)
  • 14.06.2016
  • 20.06.2016
  • 21.06.2016

Die Liste der im Sommersemester 2016 erlangten Algorithmik-Scheine hängt aus. Bitte prüfen Sie, ob Sie einen Schein erhalten haben. Ein Antritt der Prüfung ohne Schein ist nicht möglich. Bei Unstimmigkeiten oder Rückfragen melden Sie sich bitte in Raum 1.156.

Folien und Skript zur Vorlesung

Ein altes Skript (Diplomvorlesung Entwurf und Analyse von Algorithmen) kann im Kopierlädle erworben werden. Genauere Infos gibt’s bei der Fachschaft. In elektronischer Form ist es hier erhältlich — bitte nicht in den Informatik-Pools ausdrucken. Der Inhalt der Vorlesung kann allerdings vom Inhalt des Skripts abweichen.

Übungsblätter

  • Blatt 0 (freiwilliges Übungsblatt zur Vorbereitung, keine Abgabe, Stand: 03.05.2016)
  • Blatt 1 (Abgabe von Aufgaben 1 und 2 bis spätestens 14.04.2016 13:00 Uhr)
  • Blatt 2 (Abgabe von Aufgaben 1, 2 und 3 bis spätestens 28.04.2016 13:00 Uhr, Stand: 03.05.2016)
  • Blatt 3 (Abgabe von Aufgabe 1 bis spätestens 12.05.2016 13:00 Uhr)
  • Blatt 4 (Abgabe von Aufgabe 1 bis spätestens 02.06.2016 13:00 Uhr)
  • Blatt 5 (Abgabe von Aufgaben 1, 2 und 3 bis spätestens 16.06.2016 13:00 Uhr, Stand: 13.06.2016)
  • Blatt 6 (Abgabe von Aufgabe 1 bis spätestens 30.06.2016 13:00 Uhr)

Übungsgruppen

Die Übungen beginnen in der dritten bzw. vierten Semesterwoche und finden jeweils alle 14 Tage statt. Die Übungsgruppentermine finden Sie in der folgenden Tabelle:

Gr. Tutor Zeit Raum Besprechung
Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Blatt 4 Blatt 5 Blatt 6
1 F. Krumpe Mo 15:45-17:15 0.124 18.04. 02.05. 23.05. 06.06. 20.06. 04.07.
2 F. Krumpe Mo 15:45-17:15 0.124 25.04. 09.05. 30.05. 13.06. 27.06. 11.07.
3 J. Liedtke Mi 09:45-11:15 0.463 20.04. 04.05. 25.05. 08.06. 22.06. 06.07.
4 J. Liedtke Mi 09:45-11:15 0.463 27.04. 11.05. 01.06. 15.06. 29.06. 13.07.
5 J. Liedtke Do 09:45-11:15 0.463 21.04. 1 2 09.06. 23.06. 07.07.
6 J. Liedtke Do 09:45-11:15 0.463 28.04. 12.05. 02.06. 16.06. 30.06. 14.07.
7 L. Fleischer Fr 11:30-13:00 0.124 22.04. 13.05. 03.06. 17.06. 01.07. 15.07.
8 L. Fleischer Fr 11:30-13:00 0.124 29.04. 13.05. 03.06. 17.06. 01.07. 15.07.

1: Donnerstag, 12.05.2016 08:00-09:30 Uhr in Raum 0.124
2: Donnerstag, 02.06.2016 08:00-09:30 Uhr in Raum 0.124

Zusätzliche Übungstermine zur Klausurvorbereitung finden am Freitag, den 10.06.2016 und am Freitag, den 24.06.2016, jeweils um 11:30 Uhr in Raum 0.124, statt.

Scheinbedingungen

Alle zwei Wochen wird auf der Webseite der Veranstaltung ein Übungsblatt veröffentlicht. Auf jedem Blatt gibt es zwei Arten von Aufgaben:

  • schriftliche Aufgaben, deren Bearbeitung fristgerecht und mit Namen, Matrikelnummern und Übungsgruppennummer versehen in den Abgabekästen im Mittelgang des ersten Obergeschosses einzuwerfen sind. Die Abgabefrist ist auf dem jeweiligen Übungsblatt vermerkt. Die bewerteten Abgaben werden in der Regel am darauffolgenden Besprechungstermin zurückgegeben. Sie müssen in der Lage sein, Ihre schriftlichen Abgaben an diesem Besprechungstermin vorzustellen. Abgabegruppen mit bis zu drei Teilnehmern sind erlaubt. Beachten Sie, dass in diesem Fall alle drei Teilnehmer in derselben Übungsgruppe angemeldet sein müssen. Bitte geben Sie je Abgabegruppe nur ein Exemplar ab, auf dem die Namen aller Abgabegruppen-Teilnehmer verzeichnet sind.
  • Vorrechenaufgaben, die vorzubereiten sind und jeweils am darauffolgenden Besprechungstermin vorgerechnet werden.

Die Bearbeitung der Aufgaben dient der Erlangung des Übungsscheins. Beachten Sie, dass der Übungsschein eine notwendige Vorleistung ist, um zur Modulprüfung Algorithmik zugelassen zu werden. Damit Sie einen Schein erhalten, müssen die folgenden beiden Kriterien erfüllt sein:

  • Die Summe der von Ihnen erreichten Punkte für schriftliche Aufgaben beträgt mindestens 35.
  • Sie haben mindestens eine Vorrechenaufgabe vorgerechnet.

Prüfung

Gegen Ende des Semesters gibt es eine schriftliche Prüfung. Alte Prüfungen (zur Vorbereitung) sind hier zu finden.

Literatur

  • Robert E. Tarjan: Data Structures and Network Algorithms, SIAM (1983)
  • M. A. Weiss: Data Structures and Algorithms, Benjamin/Cummings (1992)
  • T. Ottmann und P. Widmayer: Algorithmen und Datenstrukturen, Spektrum Verlag (1996)
  • Thomas H. Cormen, Charles E. Leiserson, Ronald L. Rivest, Clifford Stein: Introduction to Algorithms (Second Edition), MIT Press (2001)

News

[Oct’18] The paper “Worst-Case Efficient Sorting with QuickMergesort” by Stefan Edelkamp and Armin Weiß has been accepted at ALENEX 2019.

[Jun’18] At CCC 2018, Lukas Fleischer received a Best Student Paper Award for his submission “On the Complexity of the Cayley Semigroup Membership Problem”.

[Jun’18] The paper “Testing Simon’s congruence” by Lukas Fleischer and Manfred Kufleitner was accepted at MFCS 2018.

[Jun’18] The paper “The Intersection Problem for Finite Semigroups” by Lukas Fleischer was accepted at DLT 2018.

[Apr’18] The paper “The isomorphism problem for finite extensions of free groups is in PSPACE” by Géraud Sénizergues and Armin Weiß was accepted at ICALP 2018.

[Apr’18] The paper “On the Complexity of the Cayley Semigroup Membership Problem” by Lukas Fleischer was accepted at CCC 2018.

[Jan’18] On March 24-29, 2019 Volker Diekert, Markus Lohrey, Olga Kharlampovich and Alexei Miasnikov will organize the Schloss Dagstuhl Seminar “Algorithmic Problems in Group Theory”.

[Dec’17] The paper “The Intersection Problem for Finite Monoids” by Lukas Fleischer and Manfred Kufleitner was accepted at STACS 2018.

[Jun’17] At the 12th International Computer Science Symposium in Russia (CSR), Lukas Fleischer and Manfred Kufleitner received a Best Paper Award for their publication “Green’s Relations in Finite Transformation Semigroups”, and Armin Weiss received a Best Paper Award for “The conjugacy problem in free solvable groups and wreath product of abelian groups is in $\text{TC}^0$ \text{TC}^0 “ which is joint work with Alexei Miasnikov and Svetla Vassileva.